Lecture & Discussion

10.11.2022 14.00 - 15.30

RAVER:INNEN DER GEGENWART – MUSIK, FASHION, KULTUR, KONSUM

Moods
De, Fr, En
culture

Aus der "Disco" wurde der "Club", aus der "Party" der "Rave". Diese Bezeichnungen gelten nun nicht mehr nur für eine beliebige Tanzveranstaltung, sondern wurden zu szene-spezifischen Begriffen für ausgewählte nächtliche Events. Die Entwicklung der zeitgenössischen Nachtkultur, die gewählten tanzbaren Musik-Genres, Kleidung, Szenesprache und Substanzkonsum werden in diesem Panel beleuchtet. Was unterscheidet "Raver:innen", "Trapkids" oder "Goaleute"? Wie, was, und aus welchen Motiven heraus konsumieren diese verschiedenen Gruppen Substanzen? Warum besuchen sie Partys und vor allem, wie kann man als schadensmindernde Instanz mit ihnen den diskursiven Austausch finden?

The "disco" became the "club", the "party" became the "rave". These terms no longer apply to just any dance event, but have become scene-specific terms for selected nightly events. The development of contemporary night culture, the selected music genres, clothing, scene language, and substance use are examined in this panel. What distinguishes "Ravers", "Trapkids" or "Goapeople"? How, which, and why do these different groups use substances? Why do they attend parties and, above all, how can harm-reduction organizations enter a discursive relationship with them?